NAET®

Nambudripad’s Allergy Elimination Technique (NAET®) ist eine kinesiologische Methode, um allergische Beschwerden zu beseitigen und Allergien zu lindern.

NAET® kommt ohne Blut- und Hauttests, Spritzen und Medikamente aus. Die Suche nach dem Allergie auslösenden Stoff und die Behandlung sind schmerzfrei und ungefährlich. Die Behandlung eignet sich deshalb auch für Babys und Kleinkinder.

An wen richtet sich diese Methode?

An alle Patienten, die an verschiedenartigen Unverträglichkeiten leiden:

  • Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten
  • Verdauungsprobleme, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung
  • Allergien auf Pollen, Tierhaare, Umweltgifte etc.
  • Hautprobleme wie Neurodermitis, Ekzeme, Akne
  • allergiebedingtes Asthma
  • Migräne
  • hormonelle Störungen etc.

NAET®kann auch parallel zu laufenden medizinischen Behandlungen eingesetzt werden, um Nebenwirkungen zu vermindern oder gar zu beseitigen:
Patienten in Chemotherapie haben weniger Nebenwirkungen wie Übelkeit und Haarausfall, insulinabhängige Diabetiker entwickeln ein besseres Allgemeinbefinden.

NAET® wird seit 1983 von Dr. Nambudripad in den USA angewandt; es gibt über 10’000 zertifizierte Praktiker. Die derzeitige Verteilung nach medizinischen Fachberufen ergibt etwa folgendes Bild: 15% Ärzte, 40% Akupunkteure, 30% Chiropraktoren und 15% sonstige Spezialisten (Homöopathen, Zahnärzte, Osteopathen, Kinesiologen, Physiotherapeuten etc.)

Ich wurde von Dr. Andrea Schröpel, der früheren Leiterin von NAET® Europa, in NAET® ausgebildet und habe bei Dr. Devi Nambudripad und Helen Bowman alle Weiterbildungen absolviert, welche in Europa angeboten wurden: Erkrankungen des Darms, Immunsystem, Anaphylaxis, ADS/ADHS, Autismus, Chronique Fatigue Syndrome und Hautprobleme, und habe die drei geforderten Rezertifizierungen erfolgreich bestanden. NAET® wird inzwischen wieder aus den USA geführt.

Kosten

Ich bin anerkannt von EMR, ASCA, SNE und Mitglied vom Schweizer Berufsverband KineSuisse; somit übernehmen die meisten Krankenkassen bei Zusatzversicherung einen Teil der Kosten von Kinesiologie-Behandlungen.

Da die Bedingungen je nach Police variieren, empfehle ich Ihnen, vorgängig mit Ihrer Krankenkasse Kontakt aufzunehmen und allenfalls eine Kostengutsprache einzuholen.