Beschäftigungen über die Festtage

Beschäftigungen für 3-5 jährige Kinder über die Festtage

Selten brauchen Eltern so gute Beschäftigungsideen für ihre Kinder wie an den Festtagen! Viel Essen, ein Geschenke-Sturm und Verwandtenbesuche setzen auch den Kleinen zu.
In dieser außergewöhnlichen Zeit stehen dir aber auch außergewöhnliche Materialien zur Verfügung. Mit ihnen kannst du einen sicheren Hit landen bei deinen Kleinen! Nutze Kartonschachteln, Geschenkpapier und Geschenkbänder für 24 Spiele!

Beschäftigungen mit Kartons, Geschenkpapier und Bändern

Spielideen mit Kartonschachteln

Kartonschachteln fallen an den Festtage meistens genug an! Bevor ihr sie entsorgt, können sie deine Kinder noch eine Weile beschäftigen.

Kartonschachtel mind. 30cm breit

Elternarbeit: Schneide ein paar Tore in die Kartonschachtel, beschrifte sie mit Punkten (50, 100, 250) oder Symbolen (Stern, Pokal, Sonne)
Material: Murmeln, PingPong Bälle, flache Spielsteine, Wattebausch oder Pompoms und Strohhalme
So oder anders können deine Kinder spielen: Je nach verwendetem Material spickt oder schnippt oder bläst das Kind die Murmeln, Pompoms etc. in das gewünschte Ziel und sammelt Punkte oder Symbole.

 

Lade dir hier dein pdf herunter: Punkte Symbole

Punkte und Symbole für die Ziele

Kartonschachtel mind. 40-50cm hoch:

Elternarbeit: Schneide eine Klappe am „Dach“ der Kartonschachtel, schneide ein Tor am Boden, damit man die Holzklötze wieder herausnehmen kann. Wenn du noch mehr Zeit hast, lege eine Rampe in die Schachtel, so dass die Klötze selber herausrutschen.
Material: Holzklötze oder anderes Spielzeug, das ein gewisses Gewicht hat, gesammelt in einem Container.
So oder anders können deine Kinder spielen: Die Kinder lassen die Holzklötze durch die Klappe in die Schachtel fallen und holen sie entweder unten wieder heraus, wenn alle aufgebraucht sind oder beobachten, wie sie durch die Rutsche selber heraus kommen.

Offene Kartonschachtel:

Elternarbeit: keine
Material: zerknülltes Geschenk- oder Zeitungspapier, Bälle verschiedener Größe
So oder anders können deine Kinder spielen: Das Kind stellt sich so viele (kleine!) Schritte von der Schachtel entfernt auf, wie es am nächsten Geburtstag alt wird und versucht, seine Wurfgegenstände in der Schachtel zu versenken.
Steigerung: rückwärts über den Kopf und zwischen den Beinen hindurch schießen

Längliche Kartonschachtel:

Elternarbeit: Schachtel so öffnen/zerschneiden, dass sie eine Rampe bildet. An einem Möbel oder auf einer Treppe befestigen. Für noch mehr Spielspaß Fahrspuren einzeichnen.
Material: Spielzeugautos
So oder anders können deine Kinder spielen: Die Autos die Rampe herunter flitzen lassen.
Steigerung: am Boden verschiedene Ziele aufstellen und versuchen, die Autos dort zu „parken“.

Temporeiche Variante:

Die Kartonrampe an eine Tischkante anlegen (notfalls könnte auch einfach der Tisch gekippt werden). Anstelle von Autos Filzstifte, Kugelschreiber oder Legostücke von oben an verschiedenen Stellen herunterflitzen lassen. Am unteren Ende muss das Kind versuchen, mit einem Korb die Stifte aufzufangen.

Große Kartonschachtel

(mindestens so groß, dass das Kind bequem darin Platz hat)
Elternarbeit: keine
Material: verschiedene Buntstifte, Filzstifte, Kreidestifte
So oder anders können deine Kinder spielen: Sie setzen sich in die Schachtel und bemalen die Seiten und den Boden der Schachtel nach eigenen Vorstellungen.

Lichterkette in Kartonschachtel

Super große Kartonschachtel

(sie sollte so hoch sein, dass dein Kind darin sitzen kann)
Elternarbeit: Die Schachtel so öffnen, dass sie von der Seite betreten (eher: bekrabbelt) werden kann. Kleine Löcher in die Decke machen und die Lichter der Lichterkette einzeln von oben hindurch stecken.
Material: eine Weihnachts-Lichterkette, Kissen und Decken, Tüll oder andere feine Tücher
So oder anders können deine Kinder spielen: Die Schachtel zu einer Höhle umfunktionieren und mit Geschwistern, Spielkameraden oder den Plüschtieren beziehen.

Tunnel kriechen

Elternarbeit: Kartonschachtel zu Tunnel öffnen, fixieren. Mit Japanmesser oder Küchenmesser kleine Schlitze schneiden, (Geschenk)bänder einziehen sodass sie wie ein Vorhang hinunterfallen.
Material: Bänder, ev. Malerband zum Fixieren der Schachtel, Japanmesser
So oder anders können deine Kinder spielen: Durch den Tunnel und die Bänder kriechen

Spielideen mit großem Geschenkpapier:

Unterlage

Elternarbeit: Befestige großes Geschenkpapier als Unterlage mit Malerband am Tisch. So dient es als Unterlage und wird auch nicht unabsichtlich vom Tisch gerissen.
Material: Malerband, gewünschtes Mal- und Bastelmaterial
So oder anders können deine Kinder spielen: Alles, was sonst zu viel Schmutz macht: malen, kleben, kneten…

Silhouette zeichnen

Elternarbeit: Zeichne die Umrisse deines Kindes auf die Rückseite des Geschenkpapieres.
Material: Klebband, Stifte.
So oder anders können deine Kinder spielen: Die Umrisse ausschneiden, ausmalen, mit kleinen Spielsachen (Lego, Bauklötze, Spielzeugautos) den ganzen Umriss auslegen.

Spielideen mit kleinem Geschenkpapier

Werfen

Elternarbeit: keine
Material: Ziel (z.B. ein Korb oder ein aufgehängter Ring), ev. Malerband
So oder anders können deine Kinder spielen: Papier zerknüllen und als Wurfgeschoss benützen. Große dienen als Bälle, kleine können mit den Fingern geschnippt oder mit einem Katapult geschossen werden.
Variante: Klebe in einen Türrahmen ein Spinnennetz mit Malerband, die klebende Seite zeigt in Spielrichtung. Das Kind kann seine kleinen Papierknöllchen so werfen, dass sie am Band hängen bleiben.

Zielwurf mit Geschenkpapier

Reißen

Elternarbeit: Karten organisieren
Material: verschiedenes Geschenkpapier, eine Doppelkarte, Papierleim. Eventuell Farbspray oder Farbe.
So oder anders können deine Kinder spielen: Das Kind reißt möglichst dünne Papierstreifen und klebt sie auf eine Doppelkarte. Entweder bleibt es dabei, oder ihr peppt es noch etwas auf, z.B. mit einer Schablone oder einer Umriss-Zeichnung auf das Geschenkpapier. Voilà: Weihnachtskarten für dieses (wenn ihr etwas spät dran seid) oder nächstes Jahr sind schon gemacht.

Schlange reißen

Elternarbeit: keine
Material: gleich große Stücke Geschenkpapier
So oder anders können deine Kinder spielen: Jeder reißt aus seinem Stück Papier eine möglichst lange Schlange. Wer hat die längste? Wollt ihr die kleinen Stücke zu einer Girlande zusammenfügen?

Schneiden üben

Elternarbeit: Kartonrollen mit einem Gesicht bemalen, Geschenkpapier am oberen Rand so ankleben, dass es 3-5cm über den Rand herausragt.
Material: Kartonrollen, Kinderschere
So oder anders können deine Kinder spielen: mit der Kinderschere das Papier zuerst in Streifen schneiden (=die Haare), eventuell die Streifen kürzen (kurze Haare)

Spielideen mit Geschenkbändern

Flechten mit Geschenkbändern

Flechten

Elternarbeit: keine
Material: Geschenkbänder in verschiedenen Längen, etwas zum Flechten: für kleine Kinder etwas Grobes wie ein Wäschekorb, ein Abtropfgestell, eine Box etc., für größere Kinder ein Flechtrahmen (Papier, das rundherum am Rahmen zusammenhält, aber in einem mittleren Rechteck in Streifen geschnitten ist)
So oder anders können deine Kinder spielen: Die Kinder flechten die Bänder in die Struktur ein. Am Anfang ist es für sie noch nicht selbstverständlich, die Abfolge richtig zu finden. Lass sie experimentieren!

Geschenkpapier und Geschenkbänder

Elternarbeit: Selbstklebende Folie mit Malerband an Fensterscheibe befestigen, klebende Seite Richtung Raum.
Material: kleine Schnipsel von Geschenkpapier und –Bändern, ev. auch andere Papiersorten wie Seidenpapier etc.
So oder anders können deine Kinder spielen: Die Kinder verteilen die Schnipsel auf der Folie, bis sie praktisch zugedeckt ist.
Zusätzliche Elternarbeit: Eine zweite Folie deckt das ganze Werk zu. Schneide verschiedene Formen aus, bringe ein Loch an und hänge die Deko auf.

 

Lichterbox

Lichterbox

Elternarbeit: Lege in eine leere, transparente Storage Box 2-3 Weihnachts-Lichterketten, bedecke sie mit einem Backtrennpapier (so wird der Lichterschein besser verteilt) und schließe sie.
Material: Papier, Backtrennpapier, Klebstreifen, wahlweise: farbige Muggelsteine, Becher, Strohhalme, Seidenpapier, Schablonen, gefärbter Reis
So oder anders können deine Kinder spielen: Der Lichterschein alleine kann sie schon entzücken. Zusätzliches Material, aber auch Papier und Stifte verleihen dem Zeichnen und Basteln völlig neue Aspekte. Durchpausen geht besonders gut. Sei gespannt, was Kiddo in den Sinn kommt!

Spielideen mit Weihnachts-Dekomaterial

Bevor du das Dekomaterial wieder im Keller verstaust, kann es altbekannten Spielen noch einen saisonalen Touch verleihen.

Hindernisparcours an den Festtagen

Hindernisparcours

Elternarbeit: Hindernisparcours erstellen mit Möglichkeiten zum Drübersteigen, unten durch Robben, Balancieren etc.
Material: Stühle, Kissen, Trittsteine (Bücher, Papier o.ä.) Glöckchen, die mit Geschenkbändern die Hindernisse zusätzlich schwieriger machen
So oder anders können deine Kinder spielen: Die Kinder absolvieren den Hindernisparcours ohne dass die Glöckchen angestoßen werden.

Zielwurf

Zielwurf

Elternarbeit: Ziele an Geschenkbändern so befestigen, dass sie abgeschossen werden können.
Material: für die Ziele: Ballone, kleine Papierknäuel, Weihnachtsdeko wie Engel, Glöckchen etc. und Wurfgegenstände wie Bälle
So oder anders können deine Kinder spielen: Die Kinder können versuchen, die Ziele zu treffen
Steigerung: Der Werfer steht auf einer wackligen Unterlage (dickes Kissen). Dieser Posten kann auch in den Hindernisparcours eingebaut werden.

Aufräumen

Nachdem das Geschenkpapier und die Bänder nochmals einen Einsatz im Kinderzimmer hatten, ist es an der Zeit sie zu entsorgen. Mache doch auch daraus ein Spiel!

Elternarbeit: Abfallsack oder Schachtel bereitstellen
Material: verschiedene Zangen (Grillzange etc.)
So oder anders können deine Kinder spielen: Dein Kind sitzt auf einem Rollbrett und versucht im Rollen mit der Zange die Papierknäuel, Bänder etc. einzusammeln und in den Abfallsack zu transportieren.

Ähnliche Posts

24 Beschäftigungen, die dein 2-4 Jähriger alleine spielen kann

Es kann ganz schön schwierig sein, sein Kleinkind zu beschäftigen, wenn man gerade kochen soll oder sonst einen stillen Moment brauchen könnte. Viele Eltern wünschen sich einfache Vorschläge für ihren 2jährigen (oder 3- oder 4jährigen) Wirbelwind. Klingt ganz nach dir?

Ich habe dir 24 Spiele zusammengestellt, die Kiddo auch alleine spielen wird. Und das Tolle dabei: Du kannst Alltagsmaterial benützen, das…

>> mehr lesen

Wenn deine Spielvorschläge bei deinem Kind nicht ankommen

Warum bin ich manchmal mit meinen Spielvorschlägen so total erfolglos?

Du hast dir gerade die ultimative Bastelidee überlegt, den Arbeitsplatz eingerichtet, das Material beschafft? Aber dein Kind zeigt Null Interesse und macht nicht mit? Bevor du nun enttäuscht das ganze Projekt „Mit Kindern spielen“ für immer aufgibst, finde den ganz einfachen Grund heraus, warum es nicht…

>> mehr lesen

Newsletter abonnieren

Ich möchte 2- bis 4-mal im Monat frische Tipps für Aktivitäten mit Kindern und nachhaltige Lernförderung.

2 kommentare

  1. Liebe Ruth
    Deine eifachen, äusserst kreativen Spielideen sind genial…wir kennen das noch, wir haben mit einer Selbstverständlichkeit so gespielt .. unsere Kinder auch noch.
    Die Idee ist genial.. dieses einfache, doch sehr wirksame Wissen weiterzugeben.
    Liebe Grüsse Martina

    1. Liebe Martina
      Es freut mich, dass dir meine Ideen gefallen! „Einfache Spielideen“ heisst auch immer: wenig Material, schnell gemacht – was will man mehr?
      Liebe Grüsse Ruth

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.