Ein Schneeball Werfer für drinnen

Schneeball Werfer für drinnen selber machen

Bis bei uns Schnee liegt, müssen wir uns mit Papier Schneebällen behelfen! Das macht aber gar nichts, denn wir machen im Nu den passenden Schneeball Werfer gleich dazu.

Und der hat es in sich:

🧡 Ihr stellt ihn super einfach aus Alltagsmaterial her
💚 Er lädt dein Kind zum Denken, Pröbeln, Verbessern ein
🧡 und verschafft Bewegung in der Wohnung
💚 Zudem fördert er selbständiges Spielen und Denken

Elternarbeit:
Das erste Mal beim Basteln helfen.

Das Prinzip ist so einfach und verblüffend, dass dein Kind sofort mit ihm spielt, aber auch angeregt ist, ihn abzuändern, zu verbessern und nachzubauen. 

Material:
Für den Schneeballl Werfer braucht ihr nur Alltags-Material!Dein Material für den Schneeball Werfer

 

 

 

 

Denke bei den Kartonrollen an Versandrollen oder ähnliches. Sie sollten nicht zu weich sein, dann sind sie stabiler.

Idealerweise hat die dünnere Rolle einen deutlich kleineren Durchmesser, so, dass sie nicht abgebremst wird.

Unser Beispiel hier ist vielleicht etwas extrem. Es würde auch klappen, wenn die dünnere Rolle etwas größer wäre. Wir hatten ganz einfach nichts Besseres! Gemeinsam haben wir überlegt, was die Konsequenzen für unsere Schneebälle sind (die Schneebälle müssen annähernd den Durchmesser der dickeren Kartonröhre erreichen)

Ich liebe diese Gelegenheiten, wo ich Kiddo einladen kann, mitzudenken. Dann bin ich nicht die allwissende Erwachsene, welche die Lösung liefert, sondern wir überlegen gemeinsam.

Die Welt von morgen braucht Menschen, die denken können!

So wird der Werfer konstruiert: 

Schritt 1 bei der Konstruktion des Schneeball Werfers

Die beiden Löcher einer Rolle sollten den gleichen Abstand zum Rand haben.

Wenn einmal ein kleines Loch mit der Aale vorgebohrt ist, kannst du es auch mit einem Bleistift vergrößern.

Um das Gummiband einzuziehen, brauchst du vielleicht ein Häkchen. Du könntest natürlich auch einen Draht etwas umbiegen. Oder habt ihr noch bessere Ideen?

Schritt 2 bei der Konstruktion des Schneeball Werfers

 

 

Schritt 3 bei der Konstruktion des Schneeball Werfers

Das Ende der kleinen Kartonröhre muss verklebt werden, weil dieses Ende später den „Schneeball“ hinauskatapultiert.

Wenn ihr die beiden Röhren verbunden habt, ist es fast geschafft!

Schritt 4 bei der Konstruktion vom Schneeball Werfer

 

Befestige das Gummiband z.B. mit einer Papierklammer, damit es nicht herausrutscht.

Auch dieses “technische” Probleme lädt dein Kind ein, selbst Ideen zu entwickeln und den Werfer ständig zu verbessern.

Das Prinzip dieses Werfers ist faszinierend! So spielt ihr mit dem Schneeball Werfer

So wird gespielt:
Stopft vorne eure Munition (Papierknäuel) hinein. Zieht den Werfer auf und versucht, eure Papierknäuel ins Ziel zu bringen!

Wenn du den Abschussort und das Ziel geschickt anlegst, verschafft das deinem Kind einen kleinen Workout! Also z.B. zum Schießen auf den Hocker steigen oder sich auf den Boden legen oder vom Wackelbrett schießen oder …?

Ein Wort zur Sicherheit wenn ihr mit dem Werfer spielt:

Benutze die Gelegenheit, deinem Kind einige Sicherheitsregeln beizubringen:

🎯 Nicht auf Menschen zielen

🥁 Neue Geschosse zuerst in eine sichere Richtung ausprobieren, um herauszufinden, wie weit sie fliegen

🏹 Festlegen, in welchem Raum/in welche Richtung nicht geschossen werden darf

🚀 Abschusspunkt markieren

Ein kleines Votum für selbst gebastelte Spielsachen

Natürlich gibt es auch perfektes, buntes, durchgetestetes Spielzeug! Die Vorteile, wenn ihr gemeinsam Spielsachen herstellt:

👨🏽‍💻 Dein Kind wird ein Problem-Löser!
Nehmt euch die Zeit, etwas zu entwickeln, Erfahrungen zu machen, zu verbessern und zu triumphieren, wenn’s gelingt! So geht Motivation!

🕵🏼‍♀️ Dein Kind wird eine Physikerin!
Sie lernt ganz beiläufig physikalische Gesetze in der Anwendung kennen

👷🏽‍♂️ Dein Kind wird ein Mechaniker!
Es übt den Umgang mit Werkzeug und wird immer geschickter

👩‍🏫 Dein Kind wird eine Erfinderin!
Sie kann ihre eigenen Ideen einbringen und den Werfer weiter entwickeln

Meine Tipps, wenn ihr den Launcher selber herstellt:

Tüftelt gemeinsam! Wenn dein Kind Ideen beisteuern darf, ist es motiviert

Berücksichtige deinen Erfahrungsvorsprung. Denke daran, dass dieser deinem Kind fehlt! Möglicherweise hat es noch nie mit einem Werfer gespielt.

Lass es also zuerst einmal herausfinden, wie so ein Werfer funktioniert. Es hilft ihm, ihn zuerst in Teile zu zerlegen, und erst danach einen (besseren!) zu konstruieren. 

Erfahrungen sammeln beim Spielen

Findet einen einfachen Einstieg! Vielleicht produzierst du den Prototyp, und gemeinsam schaut ihr weiter? Einen Werfer zu verbessern ist einfacher, als ganz vorne zu beginnen.

 

Den Schneeball Werfer verbessern

 

Suchst du noch mehr Spielvorschläge, die dein Kind in der kalten Jahreszeit drinnen beschäftigen?

Scrolle doch etwas nach unten und abonniere den Newsletter, dann bekommst du die neuen Ideen immer gleich mitgeteilt und erhältst die gratis Spezialangebote für Abonnenten!

Es freut mich, wenn wir uns wieder treffen!

Newsletter abonnieren

Ich möchte 2- bis 4-mal im Monat frische Tipps für Aktivitäten mit Kindern und nachhaltige Lernförderung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.